Wahlunterricht

Wahlunterricht unter G9

Wahlunterricht (WU) an der Leibnizschule unter G9 im Schuljahr 2022/23

Liebe Schüler:innen,
Liebe Eltern,


in den kommenden Wochen werden alle Schüler:innen der 8. und 9.Klassen einen Wahlunterricht wählen müssen. Hier findet Ihr / finden Sie Informationen dazu. Der Wahlunterricht unter G9 ist für alle Schüler:innen (SuS) der Jahrgangsstufen 9 und 10 verpflichtend. Er dient dem Erwerb einer breiten und vertieften Allgemeinbildung und soll den SuS die Möglichkeit geben, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Dies soll auf der einen Seite eine Vorbereitung auf die Arbeit in der gymnasialen Oberstufe sein, auf der anderen Seite soll den SuS am Ende der Mittelstufe auch der Weg in eine Berufsausbildung oder einen weiterführenden beruflichen Werdegang offenstehen.

Download der Wahlformulare:

Angebote für den Wahlunterricht:

Wahlen durch die Schüler:innen:

  • SuS entscheiden sich für ein WU-Fach. Die Wahl gilt mit Ausnahme der 3. Fremdsprache für ein ganzes Schuljahr. Eine 3. Fremdsprache muss für zwei Schuljahre (Jg. 9 und 10) belegt werden.
  • Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf ein bestimmtes WU- Fach, deshalb ist die Abgabe eines Zweitwunsches unbedingt erforderlich.
  • Für die Jahrgänge 9 und 10 müssen insgesamt 4 Wochenstunden besucht werden, in den 1. Fremdsprachen 6 Wochenstunden.
  • SuS, die eine Ensembleklasse besuchen, müssen als WU-Fach ein Musikensemble wählen.
  • Der Wahlunterricht ist klassenübergreifend in Kurse organisiert.
  • Für das Zustandekommen eines Kurses ist eine Mindestanzahl von SuS nötig.
  • Ab sofort können sich die SuS über die Angebote und Inhalte der Kurse über die Homepage der Leibnizschule (->Unterricht -> Wahlunterricht) informieren.
  • Am Donnerstag, den 12.05.2022 um 19:00 Uhr findet in der Aula der Leibnizschule eine Informationsveranstaltung zum WU statt, bei der die WUKurse kurz vorgestellt werden und Fragen geklärt werden können.
  • Der Rücklauf der Wahlzettel erfolgt über die Klassenleitung an Frau Reuter bis spätestens zum 20.05.2022
  • Die vorläufig endgültige Zusammensetzung der WU-Kurse wird vor den Sommerferien an den Stellwänden vor der Physik im Altbau ausgehängt.

Bewertung und Benotung im Wahlunterricht:

  • In den 3. Fremdsprachen werden die Noten 1 bis 6 erteilt. Dabei gelten nur die Noten 1 bis 3 als (positiv) versetzungsrelevant. Schlechtere Noten als 3 haben keinen Einfluss auf die Versetzung.
  • Informatik, Theater, Schülergenossenschaft und AG Medientechnik werden mit den Noten 1 bis 3 bewertet. Ist die Note schlechter als 3, erscheint im Zeugnis der Vermerk “teilgenommen”. Auch hier können die Noten von 1 bis 3 positiv versetzungsrelevant wirksam werden.
  • Die Musikensembles werden mit den Bemerkungen „teilgenommen“, „mit Erfolg teilgenommen” oder „mit gutem Erfolg teilgenommen” im Zeugnis vermerkt. Diese Fächer wirken sich nicht positiv versetzungsrelevant aus.
  • Mit Ausnahme der 3. Fremdsprachen kann es zu Abweichungen von den Bewertungsgrundlagen kommen. Dieses würde in den Einzelfällen bei der Vorstellung der WU-Kurse mitgeteilt werden.

Bei Fragen zum Wahlunterricht wenden Sie sich gerne an mich.


Mit freundlichen Grüßen


Monika Reuter
(Ansprechperson für den Wahlunterricht)
m.reuter@leibnizschule.de