Aktuelle Informationen

FAQ – Häufige Fragen zum Übergang von der Grundschule auf die Leibnizschule

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unseres virtuellen Tages der offenen Schule, Liebe Viertklässler-Eltern,

im Folgenden finden Sie Hinweise zum Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium und Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Anmeldung Ihrer Kinder bei uns an der Leibnizschule.

Zum FAQ

Zum Jahresausklang 2021

Adventskalender der Leibnizschule 2021

Elterninformation

Bezogen auf die Presseerklärung des Ministerpräsidenten vom 16.01.2022 möchte ich zunächst besonders auf die folgenden Änderungen hinweisen:

Regeln zur Isolation von Corona-Infizierten (unabhängig vom Impfstatus) mit positivem Schnell- oder PCR-Test

  • 10 Tage Isolation. Eine Anordnung durch das Gesundheitsamt ist nicht notwendig.
  • Eine Freitestung nach 7 Tagen ist möglich durch einen Schnelltest bei einer Teststelle oder einen PCR-Test.

Regeln zur Quarantäne von Haushaltsangehörigen von Corona-Infizierten (bspw. Partner, Eltern, Kinder etc.):

  • Grundsätzlich gelten 10 Tage Quarantäne, eine Anordnung durch das Gesundheitsamt ist nicht notwendig.
  • Eine Freitestung ist nach 7 Tagen mit einem Schnelltest durch eine Teststelle oder einem PCR-Test möglich.
  • Schülerinnen und Schüler sowie Kleinkinder können sich bereits nach 5 Tagen Freitesten lassen.

 Von der Quarantäne als Haushaltsangehörige befreit sind Personen mit folgendem Nachweis:

  • Dreifach geimpft (geboostert)
  • Genesen und doppelt geimpft
  • Doppelt geimpft und genesen
  • Geimpft, genesen, geimpft
  • Frisch doppelt geimpft (max. 3 Monate, ab dem Tag der Zweitimpfung)
  • Frisch genesen (max. 3 Monate, ab dem Tag des positiven PCR-Tests)
  • Genesen + frisch einmal geimpft (max. 3 Monate, ab dem Tag der Impfung)

Über den Umfang und die Dauer der Selbsttestungen in den Klassen/ Kursen bei einem positiven Corona-Fall gibt es keine neuen Aussagen. Derzeit gilt die 14-Tage-Frist. Ob diese Frist weiterhin gilt, auch wenn SuS frühzeitig aus der Quarantäne zukommen, ist uns derzeit nicht klar.

In der o.g. Pressemitteilung wird außerdem auf den folgenden Punkt hingewiesen:

Auch geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler können jetzt ebenfalls an allen regelmäßigen Schülertestungen teilnehmen und auf diese Weise den Status von 2G-Plus erreichen.“

Um den Gesundheitsschutz aller Beteiligten in der Schule und den Präsenzunterricht möglichst lange gewährleisten zu können, haben wir uns heute in der Schule darauf verständigt, dass alle Schülerinnen und Schüler (auch die Geimpften, Geboosterten und Genesenen) jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag an den regulären Selbsttestungen teilnehmen. Alternativ bringen die Schülerinnen und Schüler an diesen Tagen ein negatives Testergebnis von einer externen Teststelle mit.

Zudem bitten wir die Eltern weiterhin darum, uns zeitnah über alle positiven Testergebnisse Ihrer Kinder über das Sekretariat oder die Klassenlehrkräfte zu informieren. Das hat zuletzt sehr gut geklappt. Vielen Dank! Als Schule müssen wir täglich an die Corona-Meldestelle über neue Fälle berichten.

In dieser Unterrichtswoche (17.01. – 21.01.2022) müssen aufgrund der positiv PCR-getesteten Fällen in den folgenden Klassen und Jahrgängen täglich Selbsttest durchgeführt werden:

    – gesamte Jahrgangsstufe E-Phase, Q1 und Q3

    – gesamte Klassen 5c, 6a, 6c, 6d, 7b

Wir werden Sie zeitnah informieren, wenn andere Klassen oder Lerngruppen hinzukommen.

Sollten Sie im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an mich.

Ich wünsche uns allen weiterhin gute Nerven, Kraft und Gesundheit zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Guss

Liebe Eltern,

zunächst einmal hoffe ich, dass Sie mit Ihren Familien schöne Ferien hatten und gut erholt in das neue Jahr gestartet sind. Für dieses Jahr 2022 wünsche ich Ihnen weiterhin alles Gute!

Während der Weihnachtsferien haben sich für den Schul- und Unterrichtsbetrieb keine Änderungen ergeben, sodass die bestehenden und bereits bekannten Regelungen weiterhin Bestand haben.

Zusammengefasst bedeutet das für unsere Leibnizschule:

– Präsenzunterricht für alle Klassen und Kurse.

– Ein Negativnachweis ist weiterhin erforderlich.

– Selbsttest werden in der Schule angeboten; für alle Schülerinnen und Schüler, die weder geimpft noch genesen sind: 3x pro Woche (Mo., Mi., Fr). 

– Das Testangebot besteht auch mindestens 1x pro Woche für geimpfte/ geboosterte und genesene Schülerinnen und Schüler.

– Medizinische Masken oder FFP2-Masken müssen im Schulgebäude (also auf den Gängen und im Treppenhaus) und auch am Sitzplatz getragen werden (nicht auf dem Hof, nicht beim Schulsport, nicht beim Pausenbrot).

– Das Einnehmen von Essen und Trinken ist nur im Pausenbereich außerhalb des Schulgebäudes erlaubt.

– Bei einer durch PCR-Test bestätigten Infektion in einer Klasse/ in einem Kurs gilt: 14 Tage tägliche Tests in der Schule für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte.

– Infizierte müssen für 14 Tage in Quarantäne, die Haushaltsmitglieder 10 Tage. Eine Freitestung für infizierte Kinder mit PCR-Test ist nach 7 Tagen möglich, bei geimpften/ geboosterten Kindern bereits nach 5 Tagen.

– Wichtig: Bitte informieren Sie die Schule stets frühzeitig, wenn Sie z.B. an einem Wochenende ein positives Testergebnis erhalten.

– Sollten Sie in den Ferien unterwegs gewesen sein, beachten Sie bitte die Regeln für ReiserückkehrerInnen:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

– Der Stadtschulelternbeirat Wiesbaden spricht vor dem morgigen Unterrichtsstart zudem die folgende Empfehlung aus:
„Da wir uns alle wünschen, dass der Präsenzunterricht weiter sicher fortgesetzt werden kann, empfehlen wir ALLEN SchülerInnen VOR der Fahrt zur Schule am Montag einen Selbsttest oder kostenlosen Bürgertest durchzuführen ganz unabhängig davon, ob sie geimpft oder genesen oder sogar schon geboostert sind. Auch Geimpfte und Genesene können das Corona-Virus unbemerkt verbreiten. Es ist sinnvoll, eine mögliche Infektion bereits zu Hause und nicht erst nach der Busfahrt in der Schule festzustellen.

 Auch wenn Ihre Kinder bereits geimpft oder genesen sind, ermuntern Sie sie bitte, an den Selbsttests in der Schule dreimal die Woche teilzunehmen. Es erhöht die Sicherheit für alle !“

Weitere Informationen zum Schulstart finden Sie auch auf der Seite des Kultusministeriums:

https://kultusministerium.hessen.de/Presse/Schulen-starten-nach-den-Weihnachtsferien-im-Praesenzunterricht

Ich wünsche unseren Schülerinnen und Schülern morgen wieder einen guten Schulstart und Ihnen, liebe Eltern, einen guten Start in die Woche.

Für Rückfragen und Anregungen stehe ich Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Guss

Liebe Eltern,

folgende Änderungen, die unsere Schülerinnen und Schüler betreffen, gelten ab dem 24.11.2021

  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske ab Donnerstag, 25.11.2021 auch am Sitzplatz.
  • Für die Testpflicht von Schülerinnen und Schülern, die weder geimpft noch genesen sind, ergeben sich keine Änderungen. Diese müssen auch weiterhin für die Teilnahme am Präsenzunterricht dreimal pro Woche einen negativen Testnachweis erbringen (Ausnahme: 14 Tage tägliche Testpflicht nach Auftreten eines Coronafalls in der Klasse oder Lerngruppe).
  • Die Testergebnisse können weiterhin im Testheft dokumentiert werden. (Hinweis: Ich habe bereits heute für unsere Leibnizschule neue Testhefte besorgt. Falls das Testheft eines Kindes also voll ist, kann Ihr Kind sich ein neues Heft im Sekretariat abholen).
  • Bei Veranstaltungen ab 25 Personen (Kinder — auch unter 6 Jahren — werden hierbei ebenso wie geimpfte und genesene Personen mitgezählt) gilt ab Donnerstag, dem 25.11.2021, dass grundsätzlich nur geimpfte und genesene Personen (sog. 2G -Regelung) an Veranstaltungen in Innenräumen teilnehmen dürfen (gilt für alle Informationsveranstaltungen, Elternabende, Schulfeiern, Advents- und Weihnachtsfeiern usw.). Regelmäßige schulische Veranstaltungen (wie Unterricht, Ganztagsangebote oder Förderkurse) sind von der 2G -Pflicht ausgenommen, und es gelten die Ihnen bekannten Regelungen.

Anlage 1 – Information des HKM
Anlage 2 – FAQ zur Umsetzung der 3G-Regelung beim Zutritt an Schulen

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Guss

Liebe Eltern,

 

anbei erhalten Sie die aktuellen Informationen aus dem Kultusministerium mit den Änderungen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb, die ab Donnerstag, 11.11.2021, gelten.

 

Die Änderungen lauten:

–          Alle Personen (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstiges Personal) müssen, soweit sie nicht geimpft oder genesen sind, dreimal pro Woche einen negativen Selbsttest vorlegen.

–          Der Test darf zu Beginn des Schul- oder Veranstaltungstags nicht älter als 48 Std. sein.

 

Ergänzend dazu möchte ich in diesem Zusammenhang die geltende Regelung wiederholen, dass bei einem positiven PCR-Test innerhalb einer Klasse oder Lerngruppe diese Klasse oder Lerngruppe bis einschließlich dem 14. Tag nach der Testung bzw. dem letzten Kontakt mit der betroffenen Person, eine medizinische Maske auch am Sitzplatz tragen muss und sich die Klasse/Lerngruppe für diesen Zeitraum von bis zu 14 Tagen einer täglichen Testung vor dem Unterricht unterziehen muss.

 

Darüber hinaus hat unser Ministerpräsident Volker Bouffier gestern gegenüber der Presse mitgeteilt, dass bei der Teilnahme an Veranstaltungen ab Donnerstag, 11.11.2021, für Ungeimpfte ein PCR-Test vorgelegt werden muss (vgl. FAZ.NET, 09.11.2021: „Wer als Ungeimpfter demnächst am öffentlichen Leben teilnehmen und beispielsweise ein Restaurant oder Kino besuchen will, muss einen aktuellen negativen PCR-Test vorweisen. Ein Antigentest reicht überall dort, wo die 3-G-Regeln gelten, nicht mehr aus.“).

 

In dieser Woche bleibt es an unserer Leibnizschule bei der nächsten Testung am Donnerstag. Ab der kommenden Woche finden die Selbsttestungen wieder jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag statt.

 

Ich stelle mich darauf ein, dass in dieser Woche weitere Beschlüsse und Änderungen aus dem Corona-Kabinett oder dem Kultusministerium folgen, die ich Ihnen dann direkt weiterleiten werde.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Guss

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

gerne möchten wir Sie auf einige Neuigkeiten bezogen auf die Kommunikation des Kultusministeriums an die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler informieren. Es war bereits einige Zeit her, dass unsere Webseite www.kultusministerium.hessen.de im neuen Gesicht erschienen ist. Deshalb haben wir zum neuen Schuljahr an einer großen Neugestaltung aller Webseiten der Hessischen Landesregierung gearbeitet, damit auch die Webseite des Kultusministeriums neuer, ansprechender und strukturierter erscheint. Die Seiten haben eine völlig neue Optik und eine klare Struktur. Ab sofort können finden Sie auf den Webseiten noch einfacher und schneller, was für Sie relevant ist. Wir laden Sie ein, ein wenig auf den neuen Seiten zu stöbern.

 

Außerdem möchten wir Sie ebenfalls über unseren neuen Newsletter „Schule aktuell für Eltern“ informieren, der gerade explizit für die Information der Eltern unserer Schülerinnen und Schüler erarbeitet wird. Nachdem der Relaunch erfolgreich abgeschlossen wurde und nun die nötige technische Infrastruktur verfügbar ist, arbeiten wir mit Hochdruck an der ersten Ausgabe der „Schule aktuell für Eltern“, die nun zeitnah erscheinen wird. Jede und jeder kann sich bei Interesse unter folgendem Link dafür anmelden: https://kultusministerium.hessen.de/newsletter

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Information an die Eltern der Schule verbreiten könnten, damit auch sie über diese neue Möglichkeit der Information Bescheid wissen und sich bei Interesse anmelden können.

Wir danken Ihnen bereits jetzt für die Kooperation und die Unterstützung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Im Auftrag

Michael Ashelm
Pressesprecher

Liebe Eltern,

zunächst einmal hoffe ich, dass Sie gemeinsam mit Ihren Kindern und Ihren Familien schöne und erholsame Ferien verleben konnten, sodass der Einstieg in den Schulalltag heute ausgeruht gelingen konnte.

 

Nachfolgende Informationen möchte ich Ihnen mitteilen:

  1. Wie bereits angekündigt führen wir am Dienstag, 02.11.2021, ganztägig, unseren pädagogischen Tag für alle Lehrkräfte zum Thema „Lehrergesundheit“ durch. An diesem Tag findet kein Unterricht für Ihre Kinder statt. Das Staatliche Schulamt hat diesen päd. Tag genehmigt. Bitte zeigen Sie uns bis spätestens Freitag, 29.10.2021, über das Sekretariat schriftlich an, ob eine pädagogische Betreuung für Ihr Kind benötigt wird.

 

  1. Mit Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen sowie von Studentinnen und Studenten und geeigneten Schülerinnen und Schülern unserer Oberstufe (Q1) werden wir ab 01.11.2021 Förder- und Kompensationskurse aus dem Landesprogramm „Löwenstark – der BildungsKICK“ anbieten. Die Zielsetzung dieses Landesprogrammes besteht darin, ein auf die Bedürfnisse der jeweiligen Schülerinnen und Schüler abgestimmtes, passgenaues Angebot zu ermöglichen, um den Kindern und Jugendlichen wieder mehr Freude am eigenen Lernerfolg zu schenken. Dazu werden wir in den Hauptfächern Deutsch, Mathe, Englisch, Französisch und Latein zusätzliche Förderkurse anbieten, um vorhandene Lerndefizite gerade aus der Zeit des Distanzunterrichts in möglichst kleinen Gruppen von ca. 6 – 8 Personen aufzuarbeiten. Über die Fachlehrkräfte werden Sie zusätzlich informiert, ob Ihr Kind an einem dieser Förderkurse für die Klassen 5 bis E-Phase teilnehmen soll. Die Teilnahme ist für diejenigen verpflichtend, die im letzten Schuljahr wegen Corona pädagogisch versetzt wurden. Die Förder- und Kompetenzstunden werden nach Möglichkeit direkt im Anschluss an den Regelunterricht Mo. bis Fr., ab der 7. Std. angeboten. Sobald die Verträge mit den betreuenden Lehrkräften abgeschlossen und vom Staatl. Schulamt genehmigt sind, werden wir mit den Förderangeboten starten. Wir gehen davon aus, dass das in der nächsten Woche der Fall sein wird. Die konkreten Termine für die Förderkurse werden Ihnen über die Klassenleitung mitgeteilt.

 

  1. Wegen eines Verkehrsunfalls unseres Schulfotographen musste der ursprünglich vorgesehene Termin verschoben werden. Die Schulfotos werden nun am 04./05.11. und 08.11.2021 nachgeholt. 

 

  1. Am Freitag, 05.11.2021, 18.00 Uhr, findet bei trockenem Wetter im Innenhof/ Altbau, unser diesjähriges BigBand-Konzert statt. Wir hoffen sehr, dass nach längerer coronabedingter Pause dieses Konzert wieder zu einem schönen schulischen Ereignis wird, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Alle Bandmitglieder würden sich über Ihre Teilnahme sehr freuen.

 

Für Rückfragen zu schulischen Themen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Guss

 

 

Informationen für Eltern von Viertklässlern

Liebe Eltern von Grundschülern,

vielen Dank für Ihr Interesse an der Leibnizschule! Wir würden uns freuen, Ihr Kind als Schüler bei uns begrüßen zu können. Um unsere Prinzipien und unser angenehmes Schulklima näher kennenzulernen, laden wir Sie bzw. Ihr Kind zu unseren Veranstaltungen herzlich ein.

Für weitere Informationen klicken Sie einfach auf den unten stehenden Button.

Bestellschein für das Jahrbuch 2020/2021

Die Bestellungen für das Jahrbuch zum vergangenen Schuljahr 2020/2021 sind ab nun möglich. Zum entsprechenden Bestellschein gelangen Sie über den nebenstehenden Link.

Informationen und Updates zum Thema Corona

Sämtliche Informationen der Schulleitung oder des Kultusministeriums zur Corona-Lage und den Auswirkungen auf den Schulbetrieb finden Sie auf der verlinkten Seite.

Aktuelles Angebot zur Medienerziehung

Über den nebenstehenden Link finden Sie Informationen und Tipps rund um das Thema Medienerziehung.

Impfangebote für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Sollten Sie den Wunsch haben, Ihr Kind an der Schule gegen das Coronavirus impfen zu lassen, teilen Sie der entsprechenden Klassenleitung bzw. der Tutorin oder dem Tutor dies bitte schriftlich mit. Die Leibnizschule übernimmt anschließend die Kommunikation und weitere Planung mit dem Gesundheitsamt.

Wahlportal der Leibnizschule

Über den folgenden Link gelangen Sie zum Wahlportal der Leibnizschule.

Elternbriefe zum Schuljahresbeginn 2021/2022

Information zu den Wahlangeboten für die E-Phase 2021/2022

Über den folgenden Link gelangen Sie zu den Informationen der einzelnen Wahlangebote für die E-Phase im Schuljahr 2021/22.

Schulportal und Moodle

Über den folgenden Link werden Sie zu der Login-Seite des hessischen Schulportals weitergeleitet.

Datenschutz und Umgang mit Videokonferenzsystemen

Über die nebenstehenden Buttons gelangen Sie zu den aktuellen Informationen und Hinweisen zum Thema Datenschutz und Störungen bei Videokonferenzen.

Aktuelle Beiträge

Zr6 Besuch der Schülergenossenschaft

Am 20.09 waren wir als Genossenschaft mit 6 Vertretern im Rahmen eines R+V Treffens in dem Zr6 Studio am Zietenring zu Gast. Das Treffen diente...

Projekt Juniorwahl 2021

Unsere Schule hat gewählt Auch in diesem Jahr haben unsere Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 in der Woche vor der Bundestagswahl 2021 (21.09....

Sportabzeichenehrung

1. Platz beim Sportabzeichenwettbewerb Für das Jahr 2020 hat die Leibnizschule beim Sportabzeichenwettbewerb der Schulen mit der Teilnahme von unter 1000 Schülerinnen und Schülern mit 231...

Ensembleklasse 7d – Prelude

M. A. Charpentier: Prelude (Te Deum) Die Ensembleklasse 7d (2021-22) hat im August 2021 unter Leitung von Herrn Gück zur Einschulung der neuen 5. Klassen...

Erfolge beim MINT-EC Regionalwettbewerb „Flotte Kette“

Der Wettbewerb „Flotte Kette“ wurde von den MINT-Koordinatoren der MINT-EC-Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet entwickelt und durchgeführt. Die Schulpartnerschaft richtete den Wettbewerb aus, um auch in...

Business@school-Videochallenge: Onlinevoting

Unterstützen Sie uns beim Onlinevoting der Business@school-Videochallenge! Wir (Konstantin Braun, Béla Curtius, Leonie Gemmerich, Max Mommsen, Leontina Pappas und Adam Simic) haben zusammen in Begleitung von...

MEP.de 2021

Das im Frühjahr ausgefallene MEP.de 2021 wird vom 05. – 12. September 2021 abgehalten – leider aber wieder nur online. Aber das kennen wir ja...

Erdkunde-Wettbewerb 2020/21

Seit vielen Jahren nimmt die Leibnizschule am Geographie-Wettbewerb des Diercke-Verlags teil. Auch im Schuljahr 2020/21 konnten wir den Wettbewerb trotz der schwierigen Bedingungen rund um...